Kategorie

Persönlich

Kategorie

Ich hätte nicht gedacht, dass ich dieses Thema mit einem privaten Erlebnis verknüpfe. Ich will gar kein langes Intro schreiben, sondern fange gleich an. Liebe Männer, es ist nicht in Ordnung, wenn ihr das Nein einer Frau nicht kapiert! Dabei ist es völlig egal, in welchem Verhältnis ihr zueinander steht! Nein heißt Nein! Es ist völlig inakzeptabel, eine Frau anzutouchen, anzugrabschen, ihr nachzustellen oder sie zu denunzieren. Wenn man mich fragen würde, würde ich sagen:…

Es ist ziemlich genau ein Jahr her, da bin ich das erste Mal den Disneyland® Paris – Val d’Europe Half Marathon gelaufen. In diesem Jahr gab es die dritte Auflage des Magicrun Weekends und selbstredend bin ich alles abgelaufen, was ich laufen konnte. Ich nahm an der 36k Challenge teil. Die 36k Challenge ist die Herausforderung 3 Läufe in 3 Tagen zu absolvieren – 5km am Freitag, 10km am Samstag und einen Halbmarathon am Sonntagmorgen.…

Nichts hat in jüngster Vergangenheit in meinem Umfeld so viel Aufsehen erregt, wie der Umstand, dass ich einen IQ-Test machte. Ich dachte mir nichts dabei, denn ich wollte ich nur wissen, wo ich denn so stehe. Allein die Tatsache, dass man sich zu einem IQ-Test anmeldet, sorgt allerdings für Gesprächsstoff. Ein IQ-Test stand auf meiner Lifetime-Bucketlist, genauso wie irgendwann einmal Klavierspielen auszuprobieren. Es hatte mich aber in den letzten Jahren vermehrt genervt, dass ich im…

In stillen Momenten habe ich nicht ganz helle Ideen, wie zum Beispiel eine Sport-Challenge. Nur mit mir selbst. Ziel war es 90 Tage lang jeden Tag Sport zu machen. Einfluss auf meine Nahrung wollte ich aber nicht nehmen. Vorgeschichte Es gibt zu dieser Geschichte nicht mehr zu sagen. Ich war wieder etwas sportlich aktiver und hatte mir einen neuen Trainingsplan von runstastic results erstellen lassen. Der Plan geht 12 Wochen und ist kostenpflichtig (Gold-Mitgliedschaft). Ich…

Als ich mich vor gut 10 Wochen zum Halbmarathon im Disneyland Paris anmeldete, war das aus einer Laune heraus. Wer mich kennt, weiß, es gibt vermutlich keine bessere Konstellation. Wie tief meine Bindung zum Disneyland Paris allerdings sitzt, war mir selbst nicht bewusst. Ich machte mich also am Freitag auf den Weg nach Paris und hatte noch ein paar Hürden zu nehmen. Mein Mailfach klemmte und spuckte mein Disneyland-Ticket nicht aus, die Rezeptionistin sprach kein…

Als ich den Briefkasten öffnete, nahm ich völlig nebensächlich ein Päckchen mit. Ein kurzer Blick reichte aus, um Bertelsmann auf dem Umschlag zu lesen. Es wird sicherlich wieder irgendein neues Buch sein, welches total super in meinen Blog passen würde und toll für meine Leser ist. In der Wohnung angekommen, warf ich das Päckchen auf den Tisch und war damit beschäftigt meine Sachen in Ruhe abzulegen, die Post durchschauen und nebenbei die Snaps laufen lassen.…

Ich habe schon ewig nicht mehr an einer Blogparade teilgenommen – interessant dabei ist, dass ich bereits 2013 einen Text zum Thema verfasste. #webseitdank – und ich habe diesem Web viel zu verdanken. Wenn die Frage aufkommt, was mir das Web gegeben hat, dann muss ich mich sehr kurz fassen. Meine Reise beginnt im Jahr 1995 bei Freunden. 1996 kaufte ich für 4.000(!) Mark meinen ersten Rechner inkl. 19 Zoll Röhre (22kg hat das Ding…

Nach dem langen Warten auf die Apple Watch wurde das Geheimnis endlich gelüftet. Apple portiert Dinge auf das Handgelenk und lässt den Nutzer, sofern er überhaupt will, weiter mit dem iOS-Universum verschmelzen. Eine Apple Keynote gucke ich mir mit großem Interesse an, aber ich flippe deswegen nicht aus. Schon gar nicht wegen einer Smartwatch, die ich ohnehin nicht haben wollte. Auf einer Skala von 0 bis Kai Thrun war meine Vorfreude etwa bei 0. Ich…

Liebe Leser, es folgt der obligatorische Jahresrückblick auf das Jahr 2014. Es war für mich ein prima Jahr. Ich war selten so viele Kilometer unterwegs und es hätten noch mehr sein können. Während ich in den Vorjahren mich von Artikel zu Artikel gehangelt habe, versuche ich dieses Jahr den Rückblick etwas persönlicher zu gestalten. Einen Stupser, den ich dem Blog als Ausrichtung für das nächste Jahr mitgeben möchte. Wer von euch eine Tatsachenschilderung für Selbstbeweihräucherung…

Um einer Bedeutung einer Sache die richtige Position zu geben, muss man dies differenziert und in einem Kontext sehen. Sven fliegt des Fliegens Willen und vergnügt sich meist in der First und Business Class – ich kenne niemanden, der sonst 300.000km im Jahr im Flieger abreißt. Fliegen kann sicherlich, wie alles, was man zu intensiv tut, nerven. Gilly kann davon ein Lied singen, und wenn ich seinen Text lese, kann ich das verstehen. Der Hazzle,…

Als ich heute nach dem Laufen nach Hause kam, entdeckte ich im Briefkasten eine Postkarte auf der ich lesen konnte »Isch hasse dich«. Entweder war es irgendein Vewirrter aus dem Netz oder ein Blogger, der mir Urlaubsgrüße sendet. Nachdem ich die Karte aus dem Briefkasten geholt habe, stutze ich nicht schlecht. Auf der Vorderseite steht Hallo Kai, ab jetzt sind wir Feinde. Du wirst dir noch wünschen, dass diese Postkarte die letzte sein wird, die…