Burj Khalifa mit Google Maps erkunden

Google tut ja so einiges, um seine Maps mit spannenden Inhalten zu füllen. Neben den vielen Wanderwegen wurde nun auch der derzeit höchste Gebäude der Welt „erlaufen“. Google ist in und auf den Burj Khalifa (gesprochen Burdsch Chalifa) und gibt in einer Landingpage schon mal einen Preview.


Wer sich also nicht für 25 Euro und einen Keks (125 Dirham) sich auf die Etage 124 begeben will, der kann dies nun virtuell tun. Allerdings kann ich euch die Investition nur empfehlen. Ich habe es bisher 2x getan und werde es sicherlich noch einmal tun (zum Sonnenaufgang). Es ist auch ein Erlebnis mit dem schnellsten Fahrstuhl der Welt zu fahren. Allerdings 124 Stockwerke in einem Zug sind dann schon beeindruckend irgendwie. Pro-Tipp: Tickets über die Webseite buchen.

Als Normalsterblicher kommt man auch nicht höher, denn das AT.MOSPHERE (Restaurant) befindet sich auf Etage 122 (442 Meter). Die Bilder aus den Etagen 152-154 sieht man eigentlich sonst nur im TV. Wobei ich sagen muss, da lassen die Bilder von Google etwas zu wünschen übrig, was dem Objektivwinkel geschuldet ist. Es ist eine durchgehende Etage, aber wen das interessiert, der kann sich selbst einlesen.

Ein Foto ist der Burj Khalifa definitv wert. Hier eine bescheidene Auswahl 😉

Zur Google StreetView Seite des Burj Khalifa

Danke @Caschy für den Hinweis.

Keine weiteren Beiträge

Send this to a friend