Der Endspurt geht los. Maverick wird erwartet und auch iOS7 findet sich in der finalen Phase. Es sind gerade mal 10 Tage vergangen seit Beta5. Die Beta6 ist allerdings mit 12,7MB ein sehr kleines Update. Es wurden lediglich eine Bugs entfernt und kleinere Verbesserungen vorgenommen.

Um das Update einspielen zu können, ladet ihr euch aus eurer Entwickler-Umgebung entweder die Datei runter oder könnte es auch “on Air” aktualisieren. Unter Einstellungen > Allgemein > Softwareaktualisierung wird euch dann nach kurzer Zeit das Update angezeigt. Das Update lief bei mir problemlos durch.

(Um die Beta von iOS7 nutzen zu können, benötigt ihr einen Entwickler-Konto bei Apple)

3 Responses

    • Kai Thrun

      Ich habe es eben mal ausprobiert – es funktioniert. Allerdings wäre G+ kein Grund für mich auf iOS7 zu verzichten. Übrigens läuft es seit Beta5 wesentlich stabiler (selbst auf dem normalen 4er) und saugt dir nicht mehr den Akku so extrem leer.

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Send this to a friend