Informationsüberdosis und ihre Folgen

Der Künstler Prince EA hat auf Facebook ein Video vor 2 Wochen veröffentlicht, was textlich den Nagel vieler auf den Kopf trifft. Es handelt davon, welche Verhaltensweisen wir uns täglich auferlegen. Der Künstler findet den aktuellen Zustand nicht besonders begrüßenswert. Ich teile seine Meinung.

Das Video erinnert ein wenig an den Clip aus dem Juni mit dem Titel „What’s on your mind?“. Wer es nicht gesehen hat: Es handelt darum, dass wir uns auf Facebook gern mal selbst etwas in die Tasche lügen.

Zurück zu Prince EA. Sein Text handelt nicht nur von philosophischem Wunschdenken. Er bringt für mich auch einige Dinge gut auf den Punkt, wie z.B. die Generation „Media Overstimulation“. Das kann man mal so stehen lassen, auf sich wirken lassen und einen Moment darüber nachdenken. Bevor ihr den nächsten Tab mit den 382 mega lebenswichtigen Produktivitätstipps lest, um am Ende doch keinen davon konsequent umzusetzen.

Text und Sound mögen im Zusammenspiel kein Feuerwerk sein, aber das Video gibt vielleicht den richtigen Anstoss in die richtige Richtung sein Verhalten dann und wann mal zu hinterfragen. Schaut’s euch an. Hoffentlich habt ihr noch genug Akku 😉

Post by Prince Ea.

Youtube war nicht drin, das Script was Musikvideos wegen der Differenzen mit der GEMA sperrt, scheint schneller gewesen zu sein.

Keine weiteren Beiträge

Send this to a friend