Ich bin zwar kein großer Katzenfreund, aber einmal im Jahr wird man um das Thema nicht herum kommen. Über Enrico erreichte mich der neue Clip des Nexus S in den USA, worüber Gilly als auch Rene schon gebloggt hatten.

Ich habe mich amüsiert und fand den Spot echt gut, da er bei der Zielgruppe schon einen Nerv trifft und auch irgendwie originell ist. Ich kenne zumindest sonst kein anderes Produkt oder Firma, die jemals mit Catcontent geworben hätte. So viel „Mut“ sei belohnt.

Inzwischen geht man aber noch weiter. Es gibt auch für technologisch interessierte Katzen Apps für ein Tablet. Premiumfutter-Hersteller Frikies hat gleich 3 Apps im Angebot. Ob nun Cats Fishing, Tasty Treasures oder den Party Mix-Up darüber wird der Katzenhalter seine Gedanken machen können. Interessant dürfte hierbei der Zwischenschritt über die Unterhaltung für das Tier sein, um es „emotional zu stimulieren“.

Die Apps sind kostenlos. Das Futter kost natürlich bissel was. Ihr könnt also schauen, wie lange das Glas die Krallen aushält 😉

(Visited 36 times, 1 visits today)
Keine weiteren Beiträge

Send this to a friend