Projektname Spiel die Prinzessin

Hatte ich mal erwähnt, dass es richtig richtig richtig gut funktioniert, wenn ich meine Gedanken in den Blog haue? Ich glaube schon oder? Das ist wieder eines dieser Streifzüge durch mein verstaubtes Hinterstübchen. Oder auch “What’s the dead thing in my head?”

Projektname “Spiel die Prinzessin” ist ein Projekt/Vorhaben, welches im letzten Quartal gereift ist. Entstanden daraus, dass ich “desöfteren” (in 6 Jahren 4x) ins Disneyland Paris fahre/fliege und einer meiner Follower dort noch nie gewesen ist.

MainStreet, USA - Disneyland Paris

Die Idee, die dahinter steht ist recht banal. Ich würde die Prinzessin spielen (Reiseleiter / Reiseführer) und wir würden die ganze Reise dokumentieren. Webseite, Blogs, Twitter, Facebook – das volle Programm der Protagonisten. Ich finde den Gedanken recht spannend, was wohl passieren mag, wenn eine Gruppe von 2.0-Aktivisten einen Freizeitpark stürmen? Bevor jetzt die einzelnen Sparten nach Sponsoren, Ziel(gruppen) und den “Businesskrempel” rufen, darum geht’s nicht – außerdem schränkt man sich damit in der “Kreativitätsphase” bereits unweigerlich ein.

Was passiert also, wenn ich angenommen eine Gruppe von 10-20 oder von mir auch auch 50 Blogger ins Disneyland Paris schicke? Die sind natürlich um alle Vorurteile zu befriedigen mit Smartphone, Digicam / DSLR, iPad und Klappcomputer bewaffnet. Gehostet werden könnte die Aktion von einem Reiseveranstalter und natürlich Disney, vielleicht auch als “Aktionsrabatt”, aber über die Kosten kann man sich am Ende sorgen.

Walt Disney - "richtungsweisend"

Während ich diese Zeilen hier schreibe, meinen Kaffee aus der 15 Jahrs-Jubi Tasse trinke (ja ich bin zu tiefst addicted), überlasse ich euch einfach das Feld. Wenn ich nämlich 3 Leute frage, habe ich hinterher 4 Meinungen. Natürlich könnte man anstelle auch ein anderen Freizeitpark setzen, allerdings finde ich dt. Parks sind halt eine Ansiedlung von Fahrgeschäften :X

Also: Was könnte das bringen? Welcher Effekt könnte für Disney / Reiseveranstalter eintreten? Macht es überhaupt Sinn? Muss immer alles einen Sinn haben?

Viel Spaß beim Zerpflücken! Ach übrigens, natürlich bin ich mit dieser Idee bereits im Herbst an Disney herangetreten. Ohne Reaktion. Leider.

(Visited 120 times, 1 visits today)
Keine weiteren Beiträge

Send this to a friend