Assassin’s Creed Unity Gamescom Trailer

Wer diesen Blog etwas länger verfolgt, wird wissen, dass ich eine Schwäche für die Assassin’s Creed-Reihe habe. Meine Leidenschaft zu dem Spiel habe ich allerdings erst mit Teil 3 entdeckt und dann das Feld von hinten aufgeräumt.

Im vergangen Jahr spielte die Geschichte in der Karibik, mit einem Schiff als 2. Charakter. Eine Angelegenheit, in die man sich erst reinfuchsen musste. Anfangs konnte ich mit dem neuen Spielmodell nicht viel anfangen. Ich bin daher froh, dass Assassins Creed Unity zur Zeit der französischen Revolution spielt und ohne Schifffahrt auskommt.

Ich blicke gespannt auf die Neuerungen, die neben dem Coop-Modus kommen werden. Pünktlich zur Gamescom, die am 14.08.2014 (morgen) ihre Pforten für Privatbesucher öffnen wird, kommen die neuen Trailer zu den Herbstknallern. Der Trailer zu Assassin’s Creed Unity überzeugt mich zwar, den bisherigen Spirit des Spiels zu sehen, aber ich bin nicht sicher ob das Rendering schon final ist. Und wenn ich aufgepasst habe, kann die Spielfigur nun durch Häuser / Wohnungen laufen und hat eine neue Sprungtechnik an der Wand bekommen. Ich kann mich auch irren. Wie seht ihr das?

Nach der Kritik, dass Damen zur französischen Revolution eine entscheidende Rolle beigetragen haben, hatte Ubisoft einen Charakter Namens Elise im Spiel vorgestellt. Elise soll eine Rolle in der Story spielen und Arno (Hauptcharakter) unterstützen. Elise war auch im Engine-Video zu sehen, welches kürzlich veröffentlich worden ist.

Keine weiteren Beiträge

Send this to a friend