Leetchi.com: online Geld für Feierlichkeiten sammeln

Viele sind über das Internet sehr stark vernetzt. Dies führt dazu, dass man früher oder später diese Verbindungen intensiviert und ob nun über Barcamps oder andere Treffen. Irgendwann schickt man sich mal eine Karte aus dem Urlaub oder eine Kleinigkeit von der Amazon-Wunschliste. Es geht aber auch klüger.

Mit Leetchi.com könnt Ihr Geld online sammeln für verschiedene Anlässe. Das ist nicht nur äußerst praktisch, wenn man sich verstreut in Deutschland aufhält. Ich denke, über die Vorteile des Geldsammelns muss ich euch nicht näher aufklären. Ich stelle mir gerade das Gesicht von jemandem vor, wenn man ihm über Leetchi.com gesammeltes Geld z.B. den Fernseher von einer Wunschliste schicken lässt. Ob nun Geburtstag, Hochzeit, Geschenke zum Abschied, Einweihung, Geburt oder einfach jemandem einen wunderbaren Tag verschaffen, weil er es verdient hat: Geld sammeln geht seit 2008 auch komfortabel, so lange gibt es Leetchi.com schon.

Leetchi.com macht natürlich eine Reihe von Vorschlägen für welchen Anlass gesammelt wird

Wie funktioniert Leetchi.com?

Einen Pool erstellen

Bei Leetchi.com heißen die virtuellen Sammeldosen „Pool“. Ein Pool ist in wenigen Klicks erstellt und es werden alle relevanten Informationen abgefragt. Ihr könnt eurem Pool ein Bild hinzufügen, eine Beschreibung sowie eine Empfehlung, wie viele man zum Geschenk beisteuern soll. Der gewünschte Betrag kann ebenfalls angegeben werden, damit jeder im Klaren darüber ist, wohin es eigentlich gehen soll.

In den Pool Optionen lassen sich alle relevanten Einstellungen vornehmen

Teilnehmer einladen

Wenn der Pool erstellt ist, könnt Ihr den Link zu eurem Pool per Mail oder Facebook Connect unters Volk bringen. Ich könnt den Link, je nach Zweck und Beschreibung natürlich auch über eure Kanäle streuen. Für Blogger steht ein eigenes Widget bereit, welches sich in euren Artikel oder Sidebar integrieren lässt.
Da ich mehr der Freund von Überraschungen bin, habe ich den Weg über Facebook gewählt und für meinen (echten) Pool einfach die Leute per privater Nachricht angeschrieben.

Geld sammeln

Wer mit der virtuellen Sammeldose hier und da klappert, wird auch ein paar Taler einsammeln. Das Geld kann einfach per Kreditkarte, Lastschrift, Giropay oder Sofortüberweisung an Leetchi.com übertragen werden.

Geld ausgeben / Geschenk kaufen

Wenn die gewünschte Summe erreicht ist, kann das Geld gegen eine Servicegebühr von 4% direkt auf ein Konto überwiesen werden. Alternativ kann in den Partnershops von Leetchi.com direkt eingekauft werden.

Die Geschenkidee ist zwar etwas übertrieben, aber ich finde die Idee durchaus gut

Fazit

Leetchi.com ist ein sehr bequemer Weg um Geld online zu sammeln. Da es den Service bereits seit 2008 gibt, wundere ich mich, dass er mir noch nicht über den Weg gelaufen ist. Er wird aber sicher einen festen Bestandteil in meiner Toolbox bekommen, denn somit kann ich endlich aufhören, die 10 Euro Bücher zum Geburtstag zu verschicken. Gerade wenn es darum geht verstreute Gruppen zu organisieren und nicht ständig das Geld auslegen zu wollen, ist Leetchi.com die richtige Ergänzung. Das zeitversetzte Einsammeln der Gelder ist ein weiteres Argument für den Service.

Ich finde die Service-Gebühr von 4% nicht teuer. Die angebundenen Geldtransfer-Services wollen auch etwas vom Kuchen abhaben und wenn ich für 20 Euro keinen Stress mit Auslagen, Nachfragen und Kontoführung habe, um jemandem z.B. die nächste Konsole oder Objektiv zu schenken, dann ist das sicher gut investiert.

Wer von Euch Leetchi.com mal ausprobieren möchte, der bekommt mit dem Aktionscode BLOG14 10 Euro in seine Sammelkasse geworfen. Ihr müsst allerdings mehr als 30 Euro sammeln und euer Pool muss mindestens 3 Personen umfassen.

Dieser Artikel ist ein gesponserter Artikel. Das heißt, ich werde für den Test vergütet. Die inhaltliche Gestaltung des Textes sowie mein persönliche Eindruck des Produktes bleibt davon unberührt.

Keine weiteren Beiträge

Send this to a friend