Hör auf negative Selbstgespräche zu führen

Für die Leute, die sich im neuen Jahr irgendwelche Vorsätze setzen, hätte ich hier noch eine Anregung zu machen. Es handelt sich dabei zwar um eine Werbekampagne aus den USA, aber ähnlich wie bei DOVE hält sie einem schön den eigenen Spiegel vors Gesicht.

Kelloggs Special K hat eine Boutique etwas umgestalten lassen. Auf den Schildern stehen Dinge wie „Du bist zu fett dafür“ und andere Nettigkeiten. Was es damit auf sich hat, möchte ich nicht vorweg nehmen.

Natürlich ist dies eine Werbekampagne, jedoch ist dies nicht ausgedacht. Spaßeshalber einfach mal ein paar Schlagwörter durch die Twitter-Suche laufen lassen. Das Problem betrifft übrigens nicht nur Frauen, sondern auch Männer neigen immer häufiger dazu, sich negativ mit ihrem Äußeren zu beschäftigen. Ich neigte früher auch gern mal dazu.

Das Problem hier ist nicht, dass jemand sich zu dick findet, ohne gesundheitliche Probleme davon zu tragen. Das Problem ist, dass man sich in ein negatives Gedankenumfeld bewegt. Und daraus zu entkommen ist gar nicht so einfach. Dies ist oftmals schwieriger als es sich anhört, denn sich von den negativen Einflüssen zu entfernen, erfordert auch einen Haufen Willensstärke.

Wenn ihr also noch Vorsätze habt: Hört auf negative Selbstgespräche zu führen. Frohes Neues Jahr.

Keine weiteren Beiträge

Send this to a friend