Einige von euch haben es bereits bemerkt, der/das Blog hat seit einigen Tagen eine neue Fanpage. Die neue Fanpage ist das Resultat einiger Überlegungen um mich gegen ein Abonnement zu entscheiden. Wir sicherlich auch gelesen habt, reglementiert Facebook nun die einfache Namensänderung. Daher konnte ich die alte Fanpage nicht einfach umbenennen und wird somit geschlossen.

Die Schere klafft dabei für alle auf, die über 100 Fans Liker Leser haben, jedoch nur ein Zwiebel-Portmonee besitzen. Also keinen direkten Ansprechpartner im Facebook Sales Team.

Um aber nicht mit leeren Händen dazustehen, bringe ich euch 3 Lizenzen des fanpageGENERATOR mit. Es handelt sich hierbei um die Professional-Variante. Die Lizenz ist 1 Jahr gültig. Es steht euch nun nichts und niemand mehr im Wege, um dieses Jahr eure Fanpage zu rocken!

Der fanpageGENERATOR ist ein Tool, mit dem ihr ohne Programmierkenntnisse individuelle Applikationen für eure Fanpage erstellen könnt. Ob ihr euren RSS-Feed anzeigen wollt, ein Kontaktformular oder ein Impressum anlegen möchtet – kein Problem. Module, die zum allgemeinen Standard gehören, sind in wenigen Minuten eingerichtet. Mit etwas Übung auch schneller. Schaut euch auch die Beispiele an – es erspart wirklich viel Arbeit.

Das Gewinnspiel endet nächste Woche Freitag dem 27.01.2012. Alles war ihr dafür tun müsst: Name und E-Mail Adresse hinterlassen und ein gutes Wort bei Random.org einlegen. Zum Gewinnspiel hier entlang. Viel Glück!

11 Responses

  1. plerzelwupp

    Da hätte ich auch mal eine Frage in eigener Sache. Auch ich hab gerade eine Fanpage für den Blog erstellt und beschäftige mich derzeit mit der Gestaltung. Immer wieder trifft man auf Tools (iframes) Generatoren und dergleichen. Meistens sind das Jahreslizenzen – es gibt auch zeitlich begrenzte Testversionen.

    Insofern frage ich mal ganz plump, ob sich das unmittelbar auf die Seite auswirkt wenn die Lizenz abläuft? Gibt es da irgendwelche Mechanismen?

    Die frage klingt vielleicht ein bisschen naiv – aber mir will einfach nicht in den Kopf, dass man da überall Jahreslizenzen zahlen muss (z.B. bei Data Becker).

    Antworten
  2. Kai Thrun

    […] Datenschutzhinweis: Kai Thrun speichert und nutzt die Adressdaten ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels. Nach Ablauf des Gewinnspiels werden alle Angaben gelöscht. […]

    Wozu sollten die Mailadressen noch woanders landen?

    Antworten
  3. Sascha

    Alles klar, war drüben nicht eingeloggt.
    Und wer weiß, wohin die Dinger überall gespeichert werden, vielleicht beim fanpageGENERATOR-Generator … 😉

    Antworten
    • Kai Thrun

      Warum sollte ich mir auf so blöde Art und Weise die Finger verbrennen? Ich würde den Mist auch über FB abwickeln, wenn es die TOS zulassen würden, müsste man den Umweg nicht gehen.

      Antworten
    • torsten

      Wir bei fanpageGENERATOR nutzen keine Daten welche unsere Kunden erzeugen. In keiner Weise.

      Das Daten beim Gewinnspiel erzeugt werden, liegt in der Natur der Sache. Der Gewinnspielbetreiber kann jedoch die erfassten Daten zu sich selbst per E-Mail weiterleiten, dann erfolgt keinerlei Speicherung auf fanpageGENERATOR.

      Antworten
  4. torsten

    Ja. Gemeinnützige Vereine müssen einen “normalen” Account anlegen. Dann via Supportformular schreiben, dass man gemeinnützig tätig ist. Nach Überprüfung der Gemeinnützigkeit wird der Account auf “zahlungsbefreit” gesetzt.

    Vereine können das Tool komplett kostenfrei nutzen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Send this to a friend